Mühlensterben
aktuelle Informationen:
aktuelle Infos finden Sie auf "Termine" und "Aktivtäten" /// Familientag Pfingstsonntag 15. Mai, deutscher Mühlentag Pfingstmontag 16. Mai .

Stilllegungen

An der staatlichen Stilllegungsaktion von 1959 bis 1964 nahmen im alten Bundesgebiet rund 3.000 Mühlen teil. Diese freiwillige Teilnahme war für viele Müller eine Art Sprungbrett um mit der staatlichen Stilllegungsprämie eine neue Existenz zu finden. Durch diese staatliche Marktregulierung wurde andererseits den verbleibenden Mühlen die Möglichkeit auf eine sichere Wirtschaftsgrundlage erhöht.

So wurde auch die Waldmühle arbeitslos:

  • Maschinen stehen still
  • Gebäude altern und verfallen
  • für diese Mühle gab es 1964 kein Sprungbrett

 

  • ein Schicksal, das bis heute an Mühlen- und anderen Gebäuden nagt.

Doch an der Waldmühle hat es sich Anfang der 80er Jahre ausgenagt, seit sie immer mehr Menschen wieder entdecken. Inzwischen hat sie ihre Tore wieder geöffnet. Mit neuen Aufgaben in unserer Zeit. Sie ist nicht nur Denkmal vergangener Zeit, sondern hat bereits auch ihre neuere Geschichte - zu der Sie mit Ihrem Besuch beitragen - sehen Sie selbst ...

Mühlengeschichte

Waldmühle

Rußheim

[Mühlen-Startseite] [Verein] [Mühlengeschichte] [Wiederaufbau] [Fischtreppe] [Bildergalerie] [Mühlenfest] [Termine] [Aktivitäten] [Gästebuch] [Presse] [Kontakt] [Anfahrt] [Link Tips] [Impressum]